Beispiele für meine E-Learning-Projekte

Models²: Stabilität des Golfstroms

Models²: Ein mikroskopisches Verkehrsfluss-Modell

 

MODELS²: Ein modulares E-Learning-System zur Modellierung und Simulation

Bei MODELS² werden verschiedene Fragestellungen aus Natur-, Technik- und Gesell­schafts­wis­sen­schaf­ten unter Verwendung von mathe­matischen Mo­dellen bearbeitet. Nach einer multi­medialen Ein­führung in die Problemstellung wird der Anwender je­weils über das Erstellen eines mathe­matischen Modells und dessen Lösung zur Inter­pretation im Hin­blick auf die außer­mathe­matische Frage­stellung ge­führt. Durch die multi­mediale Auf­be­rei­tung besteht hier­bei die Mög­lich­keit, den Prozess der mathe­ma­tischen Modellierung besser ver­ständ­lich zu machen und durch eigenes Probieren zu verstehen. MODELS² wurde von mir komplett grafisch entworfen und im Matchware Mediator pro­gram­miert. Aufgrund des einfach ge­stal­teten Frameworks konnten auch nach meinem Aus­schei­den aus dem Projekt weitere neue Lern­module entwickelt werden. Besonders freut es mich, dass MODELS² heute noch einen festen Platz in der mathe­ma­tischen Aus- und Weiterbildung hat.

Models²: Qualitätsprüfung nicht gewebter Vliesstoffe Models²: Optimale Stationierung von Rettungshubschraubern Models²: Stabilität des Golfstroms Models²: Qualitätsprüfung nicht gewebter Vliesstoffe Models²: Stabilität des Golfstroms Models²: Qualitätsprüfung nicht gewebter Vliesstoffe

Erstellungszeitraum: 2003-2004

Link: http://www.math.uni-hamburg.de/models2

Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6

 

DIN 38415-6: Fischeitest

Das multimediale E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 diente als Schulungsmaterial zu der damals neu eingeführten DIN-Norm. Vertrieben wurde die CD-ROM zusammen mit einer digitalen Kopie der DIN 38415-6 vom Beuth Verlag Berlin, der als Tochter des Deutsches Institut für Normung e. V. nationale und inter­nationale Normen herausgibt.

Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6 Multimediales E-Learning-System zum Fischeitest nach DIN 38415-6

Erstellungszeitraum: 2002

HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration  

HYDRANAL®-Multimedia Guide

Der HYDRANAL®-Multimedia Guide bietet einen praxis­orien­tier­ten und leicht verständlichen Einstieg in die Karl-Fischer-Titration mit SIGMA-ALDRICH-Rea­gen­zien und wird auch heute noch vertrieben.

HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration HYDRANAL®-Multimedia Guide zum Erlernen der Karl-Fischer-Titration

Erstellungszeitraum: 2001-2002

Link: SIGMA-ALDRICH

E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2

 

DIN EN ISO 9377-2: KW-Index

Die E-Learning-Software bietet mit seinen Videos, Animationen und weiterführenden Texten einen schnellen und über­sicht­lichen Einblick in das ge­normte Analysen­verfahren zur Bestimmung des Kohlen­was­ser­stoff-Index. Ver­trie­ben wird das Pro­gramm weiterhin vom Beuth Verlag Berlin.

E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2 E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2 E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2 E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2 E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2 E-Learning-Programm zur Bestimmung des Kohlenwasserstoff-Index nach DIN EN ISO 9377-2

Erstellungszeitraum: 2001

Link: Beuth Verlag GmbH

Matchware Mediator-Version 2001: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00

HTML-Version: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00

 

Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00

Mit dem multimedialen Informationssystem für den AQUA 40.00 fing mein Interesse für E-Learning an. Bei diesem System handelte es sich nicht um ein klassisches E-Learning-Programm, sondern eher um ein multimediales Geräte-Handbuch mit Applikations­daten­bank. Geboren wurde das Projekt aus der Not heraus, da ein von IT-Spezialisten speziell ent­wickel­tes Frage-Ant­wort-Informations­system zu kompliziert zu pflegen war und von den Kunden schlichtweg nicht verstanden wurde. Als dann ein großer Auftrag anstand, musste praktisch über Nacht etwas Bedien­bares mit aktuellen Inhalten erstellt werden.
Zuerst entwickelte ich ein auf HTML/Javascript basier­endes einfaches System, dass sich an da­ma­ligen Webseiten orientierte und so für den Kunden von der Bedienung her verständlich blieb.
Als das System an Komplexität immer weiter zunahm, wurde es als CD-ROM-Projekt auf das Multimedia-Autoren­programm Matchware Mediator portiert. Dabei wurde sowohl das Design und die Art der Pro­gramm-Bedienung angepasst und modernisiert.

Matchware Mediator-Version 2001: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00 HTML-Version: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00 Matchware Mediator-Version 2002: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00 HTML-Version: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00 Matchware Mediator-Version 2002: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00 Matchware Mediator-Version 2002: Multimediales Informationssystem für den Karl-Fischer-Titrator AQUA 40.00

Erstellungszeitraum: 1999-2002